"Wir sind ein klassischer Reitverein, dessen Ziel es ist, den Turniersport zu fördern und aktive Jugendarbeit zu leisten."

Unser Verein ist im Besitz einer eigene Reitanlage mit 2 Reithallen (70 m x 20 m; 36 x 17 m) und 2 Außenplätzen

(Dressurviereck 40 m x 20 m und Springplatz ca. 4000 qm). Es können 35 Pferde der Mitglieder in Vollpension in geräumigen Boxen (je ca. 11 qm) untergestellt werden. Ferner sind in unmittelbarer Nähe zur Anlage Koppeln für die Sommerbeweidung vorhanden.  

 

Für die Reit- und Voltigierausbildung stehen 3 Großpferde und 5 Ponys als Schulpferde bereit. Es wird von mehreren qualifizierten Ausbildern Unterricht in Dressurreiten, Springreiten, Voltigieren, an der Longe und im Abteilungsreiten erteilt. Lehrgänge mit und ohne anschließender DRA-Prüfung dienen der weiteren Förderung und Qualifikation unserer Reitsportler.

 

Vom Verein veranstaltete Turniere und breitensportliche Wettbewerbe sowie gemeinsame Ausritte in die nähere Umgebung runden die Aktivitäten ab.

 

Wenn Sie weitere Informationen über unseren Verein haben möchten, dann setzen Sie sich bitte mit uns in KONTAKT.



Auszüge aus "Aktuelles"


Folgendes gilt ab dem 12.01.2022!
1. Ab sofort gilt 2 G Plus im Reitunterricht. Entweder mit einem gültigen Test von der Teststation, oder einem Selbsttest, der vor Ort unter Aufsicht des Ausbilders durchgeführt wird. Ausnahme sind geboosterte Reitschüler. Diese benötigen keinen Test. Auch für Eltern die ihre Kinder begleiten gilt die gleiche Regel.
2. Kinder die noch nicht schulpflicht sind, benötigen keinen Test. 
Bei Schülern unter 18 Jahren reicht der Test von der Schule. 
Für Schüler über 18 Jahre und Azubis (auch unter 18 Jahre) gilt Punkt 1.
3. Für das Freireiten gilt 3 G. Das heißt die Reithallen mit Maske betreten und mit Maske verlassen. Es sei denn, es liegt ein tagesaktueller Test vor, oder man ist geboostert. Dann darf die Halle ohne Maske betreten und verlassen werden. 
4. Den Stall dürfen nur Personen betreten die ein Pferd im Stall besitzen, bzw. Personen die mit den Pferden und dem Stall zu tun haben (Eltern, Pfleger, Reitbeteiligung, Futtergemeinschaft etc.). 
5. Ab sofort gilt eine Maskenpflicht im Stall. Wir haben uns für eine einheitliche Regelung entschieden. Es werden keine Unterschiede bezüglich des Impfstatus gemacht. Denkt daran die Maske schützt uns nicht nur vor dem Virus, sondern auch von der Quarantäne.

 


Download
Die Reitanlage von oben
Video (3).mov
QuickTime Video Format 13.6 MB
Download
Die Reitanlage und Koppeln von oben
Video (4).mov
QuickTime Video Format 4.4 MB